News

Robert Wilsch referiert zum Thema Schallprognose

Am 12. und 13. Juni war die windtest grevenbroich gmbh als Aussteller sowie mit gleich drei Referenten auf dem Branchentag Windenergie NRW in Düsseldorf vertreten. Unter anderem referierte Robert Wilsch zum Thema Schallprognose.

Wilsch brachte mit seinem Vortrag Licht in den Verfahrensdschungel bei den Schallprognosen. Die neuen LAI-Hinweise, nach denen das Interimsverfahren künftig das Alternative Verfahren ablösen soll, sollten eigentlich für Klarheit sorgen. Doch nicht alle Bundesländer folgen aktuell den Hinweisen. Zudem traten in der praktischen Anwendung des Interimsverfahrens bei einigen Projekten kritische Situationen auf.

Wilsch stellte in seinem Vortrag dar, was das Alternative Verfahren vom Interimsverfahren unterscheidet. Außerdem berichtete er über die Messkampagne, mit der windtest grevenbroich das Alternative Verfahren verifiziert hat. Seinen Vortrag finden Sie hier und den im Vortrag erwähnten Vergleich von Schallberechnungen mit Schallprognosen, den windtest grevenbroich im Auftrag von LEE und GE erstellt hat, hier.

Einen weiteren Vortrag hielt im Rahmen des Workshops „Forschung und Entwicklung in der Windenergie“ Eric Effern zu Sinn und Zweck der IEC-RE. Den Vortrag finden Sie hier.

Pascal Krey referierte zum Thema Netzintegration von Power-to-X-Anlagen. Seinen Vortrag finden Sie hier.

(14. Juni 2018)


Zurück